Coaching Blitzen & Lichtführung PRO (Ersatz für Workshop, der für 22.11.2020 geplant war)

 299,00 inkl. MwSt.

Vorrätig

Da ich den Workshop COVID-19-bedingt leider absagen musste, kommt hier wie versprochen das Ersatzangebot, das DIR sogar ein intensiveres Lernen ermöglicht und MIR zumindest teilweise den Umsatzausfall erspart.

Wenn du dieses Einzelchoaching möchtest, buche bitte direkt hier. Den Termin und deine Schwerpunktthemen vereinbaren wir dann gemeinsam am Telefon. Ich veranschlage für eine Coaching-Session etwas weniger Zeit als für den Workshop, ca. 4-5 stunden. Da aber das Lernen effektiver ist, gleicht sich das wieder aus.

Ob wir ein Model dazunehmen können, müssen wir kurzfristig sehen. Das hängt von den aktuellen Corona-Beschränkungen ab. Ich werde aber versuchen, das zu ermöglichen, wenn das für *deine* Themen relevant ist.


Hier nochmal die Beschreibung des Workshops mit ein paar Anpassungen:

Dieser Workshop bringt das Thema Blitzen & Lichtführung noch einen großen Schritt weiter. Er kann als Aufbaukurs zum Workshop „Blitzen & Lichtführung“ gebucht werden oder – wenn du schon Erfahrung mit dem Thema hast, auch ohne den vorherigen Kurs.

Wir werden in diesem Workshop mit einer professionellen Blitzanlage arbeiten. Auch LED-Dauerlicht und Aufsteckblitze werden zur Verfügung stehen.

Mögliche Themen

(vor dem Workshop frage ich ab, welche Themen von Interesse sind, und behandele dann diese im Workshop. Eigene, weitere Themen können vorgeschlagen werden.)

  • Lichtcharakteristiken
  • Berechnungen mit Leitzahl, Entfernung, Blende und ISO
  • Umgang mit Mischlicht, Korrektur mit Filtern (CTO / CTB)
  • Vergleich zwischen (LED) Dauerlicht und Blitz – was ist wofür am besten geeignet?
  • Entfesseltes Blitzen
  • Setups mit einer und mehreren Lichtquellen
  • Simulation und Planung eines Licht-Setups mit der Software „set.a.light 3D
  • Was unterscheidet eine Studioblitzanlage von Aufsteckblitzen? Möglichkeiten, Vor- und Nachteile.
  • Lichtformer (Softboxen, Schirme… – worauf muss ich beim Kauf achten, in Sachen Kompatibilität, Portabilität usw.)
  • Improvisierte Lichtformer – wenn mal nicht die passende Softbox zur Hand ist
  • Raffinierte Tricks mit Licht und Schatten
  • Lowkey, Highkey
  • Bei Interesse: Highspeed-Sync bzw. Supersync und deren Anwendungsfälle (gegen die Sonne blitzen, Bewegung einfrieren)
  • Ausführliche Praxisübungen mit mehreren Lichtquellen und unterschiedlichen Motiven (Person Portrait, Person Ganzkörper, Objektfotografie)

Ausrüstung

Dir steht vor Ort zum Ausprobieren und Üben einiges an Ausrüstung zur Verfügung. Gerne kannst du auch deine eigene Ausrüstung mitbringen, wenn du lieber mit ihr üben möchtest oder Fragen dazu hast.

Vor Ort vorhanden:

  • eine professionelle Blitzanlage (Broncolor Scoro 1600 S), kompatibel mit jeder Kamera mit Mittenkontakt-Blitzschuh. Ausstattung:
    • 3 Blitzköpfe Broncolor Pulso G mit je 1600 Ws und kräftigem Halogen-Einstelllicht
    • 60 x 100 cm Softbox mit Wabe
    • 2x 30 x 120 cm Striplights mit Wabe
    • 2x Standard-Reflektor
    • 120 cm Octabox mit Wabe
    • 90 cm Octabox
    • 55 cm Beautydish mit Wabe und Diffusor
    • Standard-Durchlicht- und Reflektorschirme (Walimex)
    • 180 cm Reflektorschirm mit Diffusor
  • Eine Auswahl an Systemblitzen mit Funkauslösern (Yongnuo, Godox, FlashQ, Nissin) mit Bowens-Adaptern, einige der o.g. Lichtformer können auch daran betrieben werden.
  • 200W LED Dauerlicht mit Bowensanschluss, einige der o.g. Lichtformer können auch daran betrieben werden.

Rabatt

Wer gleich ein Coaching oder einen Workshop aus meinem Angebot dazubuchen möchte, bekommt mit dem Gutscheincode „workshop-bundle“ (einzugeben beim Bezahlvorgang, wenn im Warenkorb mind. zwei Artikel aus dem Bereich Coaching bzw. Workshop liegen) ganze 25% Rabatt!

Bitte mitbringen:

  • Kamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten. Egal ob Kompakte, DSLR, Systemkamera, Bridgekamera. Auf jeden Fall mit Blitzschuh.
  • Wenn du selbst Blitze, Stative und Lichtformer hast, kannst du dieses Equipment nach Rücksprache mit mir gerne mitbringen, um direkt mit deinem Equipment zu üben.
  • Wenn du die Wahl hast zwischen einem Zoomobjektiv und Festbrennweiten, bringe am besten beides mit. Beides hat seine Vor- und Nachteile (auch beim Blitzen!), die ich dir dann gern erkläre.
  • Gerne kannst du eigene Bilder mitbringen oder vorab an mich senden, die wir im Workshop besprechen und uns überlegen, wie du sie optimieren kannst.

Voraussetzungen:

  • Auf die Wirkung von Belichtungsparametern, Brennweite usw. gehe ich im Workshop nur am Rande ein. Du solltest also wissen, wie und wo du diese Dinge an deiner Kamera einstellst und was für eine Wirkung sie haben (Verschlusszeit: Bewegungsunschärfe, Blende: Schärfentiefe, ISO: Rauschen)
  • Du solltest bereits mit Blitz oder Dauerlicht als Hauptlicht im Studio (oder Wohnzimmer) gearbeitet haben und ein grundlegendes Verständnis für das Verhalten von Licht haben. Dir sind Begriffe wie Leitzahl, hartes / weiches Licht, Farbtemperatur, Mischlicht und Lichtformer geläufig und gute Bilder mit Blitz sind bei dir kein Zufall mehr.

Ort des Coachings:

Mein Studio in 85077 Manching-Westenhausen

Zeit und Dauer:

Darum und Uhrzeit legen wir individuell fest. Die Dauer veranschlage ich mit 4-5 Stunden.

Learn the „Tricks of the Light“ 😉